Veröffentlicht in Uncategorized

Auf das Rad und fertig los…

Das letzte Mal im Mai 2015 Rad gefahren, da fing die Myasthenie gerade an…Nur wusste ich es noch nicht. 🙈🙈. Hatte mich zwar gewundert, warum ich nur so wenig schaffe, hatte dem aber keine Bedeutung zugemessen. Naja…So richtig Fahrrad fahren kann ich auch immer noch vergessen…Aber ich bin heute E-Bike gefahren…Das hat tatsächlich durch die Motorunterstützung gut funktioniert. Gleichgewichtssinn funktioniert ja…“Nur“ reicht die Kraft in Armen und Beinen nicht aus bzw. bekomme ich bei Belastung Atemnot…

Off Topic: Wehe hier kommt wieder jemand und sagt,ich solle einfach mehr trainieren. 😝😝😝😝

Aber hier schafft der Motor Abhilfe. Gut, ich habe ihn auf die höchste Stufe gestellt…Gedacht ist die wohl eher für ein Bergrennen 🙈🙈…Aber ich konnte mal wieder Fahrrad fahren. Die Strecke (etwas über 20 km mit Pausen) hätte ich ja mit Rolli nie geschafft. Handbike oder so habe ich ja nicht.

Das E-Bike hat mich echt voll an den E-Motion erinnert. Und dank eines kleinen Motors fiel es auch kaum auf, dass mein Rad „gedopt“ war.

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu „Auf das Rad und fertig los…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s