Veröffentlicht in Uncategorized

Please wait

So, seit heute ja in der Charite (Campus Mitte/Thoraxchirurgie…für Insider also Station 202a).

Der ganze Vorkrams is gelaufen (wobei ich mit den Werten von der Lungenfunktion net so ganz zufrieden bin…glaub ich, so gaaaanz kenne ich mich mit den Werten net aus. Meist wird ja nur das exspiratorische Atemvolumen in ml gemessen).

Jetzt fehlt bloß noch nen Vorgespräch (und Gespräch mit Anästhesisten).

Mal schauen wann das kommt 😁😁.

Ich hab Zeit, ik lauf net weg 😉

Advertisements
Veröffentlicht in Uncategorized

Donny und die Ente

Ich habe ja schonmal über Donny geschrieben. Donny, den Wirbelwind

 Donny ist der Therapiehund meiner Logopädin, ein Nova Scotia Duck Tolling Retriever (ob er deswegen seine Ente so sehr mag? 😁😁). 

Heute ging es um das Stimmtraining (Stimmklang, Sprechgeschwindigkeit etc)

Was in dem Video sehr leicht aussieht, war für mich aber tatsächlich nicht ganz so einfach.

Aber es hat jede Menge Spaß gemacht.

Vielen Dank an meiner Logopädin Julia für die Idee und das tolle Video (ich bin tatsächlich mit meiner Stimme zufrieden) und selbstredend an Donny, der mit dem Dackelblick, für die tolle Mitarbeit.

Hier auch noch mal ein kleines Bild. Vor Donny, kann man seine heisgeliebte Ente sehen 😉 Wobei diese gerade eher den Eindruck macht völlig geplättet zu sein. (Im wahrsten Sinne des Wortes)

Und ja, auch große Hunde passen in einen Rolli, auch wenn Julia nachhelfen musste. Denn seitlich kam der Frechdachs wegen der Räder net rein und von vorne wurde es auch zu eng 😉
Achja…. 

Das ist der Stand bei der Ergo 😂😂

Veröffentlicht in Uncategorized

Einmal rein und wieder raus 😁😁😁

War heute mal wieder in der Uni Klinik… Aber diesmal nicht MG bedingt, sondern Epilepsie Ambulanz. Nette Ärztin, ich darf ein Medikament reduzieren und nur 20 min nach dem wir angekommen waren, war ich schon wieder fertig. Dabei habe ich mir doch extra Papierkram zum ausfüllen mitgenommen. Sollte ich vielleicht immer machen 😁😁
Morgen noch alle 3 Therapien (Ergo, Logo und Physio) und dann gehts ab nach Berlin.
Mittwoch ist Aufnahme in der Charite und Donnerstag OP. Seltsamerweise bin ich bisher null aufgeregt, aber das kommt bestimmt noch 😂😂

Veröffentlicht in Alles mögliche

Frühstück mal anders

Vor einiger Zeit bin ich auf Porridge gestoßen. Nicht, dass ich es nicht vorher kannte, ich habe ja ein Jahr in Kanada gelebt und dort ist es unter dem Namen Oatmeal eine Recht gängige Frühstücksmahlzeit.Obwohl ich damals auch ehrenamtlich in der Schulmensa gearbeitet habe und dort hätte kostenlos Frühstücken können, könnte ich damals keinen Gefallen dran finden. (Und es gab wirklich viele Sorten).

Mittlerweile liebe ich es. Mit Milch, etwas Trockenobst und frischem Obst, ist es genau mein Ding….und hält echt lange satt. Vorher hatte ich diverse Müslisorten (Kellogs und co)…und war oft schon ein paar Stunden später wieder hungrig.
In diesem Sinne…guten Appetit.

Das hatte jetzt mal nix mit Myasthenie und co zu tun 😁

Veröffentlicht in Myasthenia Gravis

Begegnungen der dritten Art

Ich schreibe ja hin und wieder über seltsame Geschichten im ÖPNV….Nein der ÖPNV kommt nicht zu spät und das Personal ist freundlich. Es sind einige Fahrgäste. (Der Fairnesshalber sei gesagt…die meisten sind super)

Teufelchen sitzt mal wieder im Bus und weil der Bus eh ne Weile fahren wird, setzt es sich die Kopfhörer auf die Ohren und schaut aus dem Fenster. Eine Großstadt bietet immer was. Neben dem Teufelchen redet jemand, aber es fühlt sich nicht wirklich angesprochen. Der Bus ist eben voll.

Plötzlich hält eine ältere Dame (Klischee erfüllt…sie hatte einen Rollator) ihren Schwerbehindertenausweis vor die Nase vom Teufelchen und verkündet lauthals: „Junge Frau, dass ist für Schwerbehinderte“

In Gedanken sagt sich das Teufelchen: „Lady..nö, das ist für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen, aber wenn sie drauf bestehen…die Kategorie „Schwerbehinderung“ kann auch erfüllt werden.

Ich wusste es…der Kermit wächst eben immer aus der Erde.


Meinen Ausweis wollte die gute übrigens auch noch sehen…aber wie sagt man so schön

„Und wenn sie nicht gestorben ist, so wartet sie noch heute“
So Long…

Vom Teufelchen

Veröffentlicht in Uncategorized

Manchmal hilft Fragen vor Meckern

Heute gabs mal wieder einen kleinen Aufzugschaden am Hauptbahnhof.

Aber egal…es gibt ja diese Katakomben.

Eine Mitarbeiterin der Bahn hat mir auch direkt gesagt, dass ich sie nutzen kann.

Also voll optimistisch alleine (Begleitung brauche ich echt nicht hierfür, denn dank E-Motion komme ich jetzt auch wieder den Berg rauf) die Katakomben bergabwärts gerollert. Und plötzlich vernahm ich diese Stimme „Das ist nur für Personal“….Ach neee? Echt jetzt? Wäre ich nicht drauf gekommen. Aber eben der übliche Weg (nach Absprache) wenn Aufzüge kaputt sind.

Vielleicht das nächste Mal einfach fragen, bevor angekommen wird, dass ich mich illegalerweise dort unten rumtreibe.

Sooo interessant isses schließlich auch net 😂😂

Veröffentlicht in Uncategorized

Neues Sitzkissen für das Teufelchen

Sooo seit heute habe ich dann auch ein besseres Sitzkissen für meinen Kermit. X-Seat Kissen

Hatte ja bisher nur ein Schaumstoffkissen, was halt bei Auslieferung dabei war. Und auf Dauer merkt man eben schon einen Unterschied. Das hier ist bei weitem nicht so grässlich weich.

Fehlen nur noch die Greifreifenüberzuge. Die sollte ich eigentlich auch heute bekommen. Aber die normalen 24 Zoll waren seltsamerweise bei meinem E-Motion zu groß und ne Nummer kleiner waren sie dann zu klein. Sanihaus bestellt jetzt die originalen von Alber….die sollten ja dann passen 😂😂.