Veröffentlicht in Uncategorized

Das Awesome Wheels Project

Kennt ihr das? Wenn es um das Thema Rollstuhl geht oder aber auch Behinderung oder Barrierefreiheit, dann sitzt da gerne eine Person im schweren silbernen oder schwarzen Standartrolli. Ein Rolli, wie er eher von wenigen aktiven Rollstuhlnutzern benutzt werden dürfte und der bestenfalls eine Daseinsberechtigung als Schieberolli hat…Und auch dann eigentlich nur für kurze Zeiten in z.B. Krankenhäusern.

Etwas Makaber ist dagegen dann das Bild von jungen Leuten, die scheinbar aktiv unterwegs sind (und z.B. gerade alleine in einen Zug wollen), dann aber im schweren Rolli sitzen und die dann „den Rollifahrer“ symbolisieren sollen. In vielen Fällen hat man noch das Gefühl, dass derjenige im echten Leben auch gar keinen Rolli benutzt.

Einen angepassten Aktivrolli (evtl. mit Zubehör) und dann vielleicht noch in bunten Farben, sehe ich so gut wie nie im Bereich der Werbung/Information.

Aus diesem Grund, hat mich das „Awesome Wheels Project“ von Björn total angesprochen, denn es verkörpert eigentlich genau das, was mich stört.

Denn im Awesome wheels Project geht es darum zu zeigen, dass ein Rolli auch individuell sein kann.

Photo: Björn Lubetzki
Photo: Björn Lubetzki
Werbeanzeigen

11 Kommentare zu „Das Awesome Wheels Project

  1. Ohhhhh wie schön…. der Rolli sieht super aus und das hast auch noch ein Freewheel… wie kommst du damit klar??? Billig ist das gute Stück ja auch nicht wirklich, aber es muss gigantisch sein, oder??? Liebe Grüße du Strahlefrau

    Liken

    1. Ganz gut, bekomme aber noch nen neues Fußbrett. Hab bisher nen Winkelverstellbares, dass mir neulich schon mehr oder weniger weggeknackt ist. Jetzt wirds nen Fußbügel mit Brett, da müsste auch das wheel besser halten.
      Die knapp 450 Euro die wir bezahlt haben, waren aber bei guter Funktion echt Klasse angelegt

      Gefällt 1 Person

      1. Nein…Nicht immer. Wenn ich z.B. überwiegend in Bus/Bahn muss oder nur Mal zur Therapie, isses eher unbequem, weil halt Platz wegnimmt und man es drinnen eh anmachen muss. Aber für Outdoor…Also bei mir in erster Linie geocachen…Isses mega

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s