Veröffentlicht in Myasthenia Gravis, Umschulung

Relieved

Heute habe ich echt ganz schön gebibbert…und das lag nicht am Wetter oder an der Klausur in Medizinischer Terminologie (oder auch kurz Fachsprache), sondern am Gespräch mit der Rentenversicherung.

Schon länger…eigentlich fast von Anfang an… schaffe ich eigentlich keine Vollzeitumschulung. Wegen Therapien fehle ich eh bis zu 6h in der Woche und in der Infusionswoche kommt ein ganzer Tag noch oben drauf. Aber irgendwie musste ich das alles bisher nachholen. (Und irgendwie habe ich das auch immer geschafft…den ich habe bisher ausschließlich Klausuren mit Note 1 geschrieben (ohne angeben zu wollen…sogar mit voller Punktzahl). Aber es war einfach keine Dauerlösung. Ich war eigentlich komplett überfordert und nach Schule und Therapien eigentlich für nix mehr zu gebrauchen. Irgendwas noch an Therapiehausaufgaben zu Hause machen? Mal rausgehen? Keine Chance. Ich war nur noch fix und fertig.

Eigentlich gab es genau zwei Möglichkeiten, wie das Gespräch enden konnte. Ein Nein….damit hätte ich die Umschulung quasi abbrechen können oder eben ein Ja.

Mit ihm Gespräch war meine Reha- und Integrationsmanagerin, aber auch der Internatsarzt, die Psychologen vom BFW und meine Ausbilder haben eine Umschulung in Teilzeit mitlerweile befürwortet.

Und was soll man sagen….

ICH DARF!

Vorerst wird meine Umschulung zwar „nur“ um ein halbes Jahr verlängert, was bedeutet, dass ich nach momentanem Stand im Januar 2020 Prüfung hätte (statt Juni 2019), aber ich soll mir keinen Stress machen und wenn absehbar ist, dass ich Januar 2020 nicht schaffe, dann wird es eben Sommer 2020.

Das bedeuet für mich einen deutlich kürzeren Tag und einen Tagesablauf, der für mich deutlich eher machbar ist…und damit eben auch die Chance auf einen erfolgreichen Abschluss.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s