Veröffentlicht in Uncategorized

Krümel, Speedy und der Mount Everest

Als ich Speedy, also mein Bike geliefert bekommen hatte und die Einweisung bekam, stießen wir im Menü auf die Funktion „Boost“ und „Bremsassistent“. Zu letzterem komme ich noch.

Ersteres ist eine Fahreinstellung. Ich habe 3 Möglichkeiten zur Auswahl.

  1. Eco
  2. Tour
  3. Boost

Normalerweise nutze ich den Tour Modus auf höchster Stufe. Damit habe ich eine für mich optimale Kraftuntestützung. Bei sehr steilen oder sehr langen Bergen, kann man dort aber an seine Grenzen geraten. So nun heute… ich wollte mal nach Hagen fahren, Hagen befindet sich auf einem Berg….einem ziemlich hohen Berg, zumindest aus Sicht eines Radfahrers, der nicht gerade die Bergetappe bei der Tour de France mitgemacht hat.

Wie man auf dem Bild erkennen kann, knapp 150 Höhenmeter verteilt auf gerade Mal 2.5 km. (Ja das ist viel für mich und auch viele andere Radler keuchen da eher). Perfekte Gelegenheit also um die Boost Funktion auszuprobieren. Natürlich nicht die gesamte Zeit, denn sie hat einen entscheidenen Nachteil (mal abgesehen davon, dass die Ladeanzeige deutlich runter ging)…bei zu langer Nutzung überhitzt sie den Motor und dann wäre mein E-Handbike, kein E-Handbike mehr, denn dann tritt der Motor in den Streik. Wäre schön doof.

Und jaaaa… ihr habt es vermutlich geahnt, ich war nicht auf dem Mount Everest, es klang nur so schön. Außerdem hat jeder seinen ganz persönlichen Mount Everest. 😘😘

Neben der Boost Funktion gibt es auch den Bremsassistent. Bei der Einweisung eher nur erwähnt, denn „den braucht man eher in den Alpen“

Das Weser-BERGland (es heißt ja nicht WeserTALland) ist aber auch kein guter Ort um die Funktion zu nutzen 😛

Denn 2.5 km bei gezogenen Bremsen ist gaaaanz schön anstrengend, mit #Myasthenia Gravis erst recht. Also den Bremsassistent auf 22km/h eingestellt und mein Bike hat schön von alleine bei 22km/h gebremst. Die Hände waren natürlich trotzdem nah an der Bremse. Man weiß ja nie 😂😂

Warum meine App daher der Meinung ist, meine Höchstgeschwindigkeit hätte bei 38.8 gelegen, weiß ich daher auch net. Es waren z.T. Serpentinen und eigentlich wollte ich noch ein paar Jahre leben 😂😂. (Auch wenn ich beim Ausrollen unten dann doch mal kurz die 29 auffm Tacho hatte).

Das Wetter war dafür perfekt geeignet…aber es war wirklich anstrengend. Ich glaube die nächste Runde ist doch eher wieder winw Flachlandrunde 😂😂

Krümel und Speedy haben sich aber hervorragend geschlagen 💪☺☺🤗🤗

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s