Veröffentlicht in Uncategorized

Myasthenie Score

Wassn das?

Um den Verlauf einer Myasthenie zu dokumentieren, gibt es neben den anderen diversen Untersuchungen, dir man nicht mal so eben nebenbei macht, auch den QMG bzw Besinger Score. Beide unterscheiden sich eigentlich kaum voneinander und sind prima im Rahmen einer Kontrolle beim Arzt zu erledigen, da man nicht viel benötigt.

Ich stelle euch jetzt mal den Score in dem Umfang vor, wie er immer bei mir vor den IVIG gemacht wird. Zumindest in meiner Uniklinik, im anderen KH nur unvollständig.

Es gibt verschiedene Punkte die untersucht und nach Ausmaß bewertet werden in „keine schwäche“, „Milde Schwäche“, „Mäßige Schwäche“ und „starke Schwäche“. Hierfür gibt es Punkte von 0-3, die addiert und durch die Anzahl der Untersuchungen geteilt werden. Im Allerbesten Fall hat man 0, 3 Punkte ist fast unmöglich…

Im Folgenden sind dies

  1. Armhaltezeit im 90 Grad Winkel: >180 Sek (0 P), 60-180 Sek (1 P), 10-60 Sek (2 P), <10 Sek. (3 P)
  2. Beinhaltezeit im 45 Grad Winkel aus RL: >45 Sek (0 P), 30-45 Sek (1P), 5-30 Sek. (2 P), <5 Sek (0 P)
  3. Kopfhaltezeit im 45 Grad Winkel aus RL: >90 Sek (0P), 30-90 Sek (1P), 5-30Sek (2P), <5 Sek (3P)
  4. Vitalkapazität (erster Wert Männer, zweiter Frauen): 4l/3l (0P), 2.5-4l/2-3l (1P), 1.5-2.5l/1.2-2l (2P), <1.5l/<1.2l (3P)
  5. Kauen/Schlucken: normal (0P), Ermüdung bei fester Nahrung (1P), nur weiche Nahrung (2P), Magensonde (3P)
  6. Mimik: normal (0P), Lidschluss schwach (1P), kompletter Lidschluss (2P), keine Mimik (3P)
  7. Doppelbilder; >60sek (0P), 10-60Sek (1P), 0-10 Sek (2P), sofort (3P)
  8. Ptose: >60 Sek (0P), 10-60Sek (1P), 0-10 (2P), Sofort (3P)
  9. Dekrement: Man drückt eine Art Gummiball 1 Mal und der Wert wird genommen. Dann wird 10 mal gedrückt und man schaut, wie groß der Kraftverlust ist. Ich hab hierzu allerdings grad nicht die Werte vorliegen.

Generell wichtig ist beim Score, dass verschiedene Tabellen mit verschiedenen Werten existieren. Weswegen man bei einer Tabelle bleiben sollte. Zudem ist es wichtig zu schauen welcher Wert z.B. eine schlechte Punktzahl erziehlt. Denn spontane Doppelbilder nerven z.B., sind aber nicht gefährlic. Ein schlechter Wert bei der Vitalkapazität dagegen durchaus schon.

Zudem sind die Zeitrahmen z.T. sehr lange. Es war z.B. durchaus eine deutliche Verbesserung bei mir, dass ich mein linkes Bein am Freitag mal auf 45 grad gebracht habe…denn meist bekomme ich es gar nicht hoch. Trotzdem gab es eben nur 3 Punkte, da ich eben keine 5 Sek. geschafft habe. Für meine Neuro in der Uni, die mich seit über 1 Jahr meistens alle 3 Wochen sieht…ist das aber ein Erfolg…genauso wie für mich.

Zudem kann man schnell unwillentlich Fehler machen. Atmet man z.B. nicht genügend ein, ist die Vitalkapazität automatisch schlechter. Und ob man das Bein, Arm oder Kopf wirklich nicht mehr halten kann oder sich möglicherweise nicht wirklich angestrengt hat..lässt sich kaum erkennen.

Es ist daher wichtig, dass sowohl Patient als auch Arzt die Ausführung wirklich bekannt ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s