Veröffentlicht in Uncategorized

Kannste dann nicht….warum ich Tipps in Facebook Gruppen oft fragwürdig finde

In Bezug auf Einstufung in einen Pflegegrad oder auch Erstfeststellung bzw Höherstufung beim Grad der Behinderung sowie bei der Beantragung von Dingen wie Rente, lese ich oft Dinge, die mich wirklich sauer werden lassen.

Durch meine Autoimmunerkrankung habe ich eine Tetraparese mit Atembeteiligung und Sprachstörungen (Dysarthrie auf Schlau 🤣🤣). Wie stark sich diese Tetraparese ausprägt, ist ganz unterschiedlich und kann stark variieren. Da ich meistens noch recht viel selbst machen kann, habe ich aus dem Grund auch nur den PG2. Und ja….völlig zu Recht. Ich würde def. auch nicht höher eingestuft werden. Das ergeben selbst diverse Pflegegradrechner…und denen sagtvman ja eher nach, dass sie eher zu positiv sind. Summa Summarum….Gutachterin und ich kamen auf das selbe Ergebnis.

Habe ich aber eine s.g. Myasthene Krise entspricht der Pflegebedarf eher PG 5….denn unterhalb des Hals kann ich nix bewegen und mitunter reicht es dann eben auch nicht fürs Essen…sprich ich habe dann ne Magensonde.

Aber…das ist ja nicht mein Normalzustand, sondern eine zeitlich befristete Situation.

Deswegen bekomme ich das Kotzen, wenn Leuten geraten wird, sie sollen sagen, dass sie ihre Arme nicht heben können oder sie sollen auf gar keinen Fall etwas aufheben oder die Tür öffnen.

Ehrlich Leute? Wisst ihr wie es ist, wenn man all das wirklich nicht kann? Wenn man 24/7 von Fremden abhängig ist? Nein? Dann lasst diese Scheiße. Zum einen sind Gutachter nicht doof und merken durchaus ob jemand kann oder nicht. Zum anderen führt es eher zu einer noch genaueren Kontrolle und es wird den Leuten schwer gemacht, die wollen und NICHT können.

Ähnlich beim GdB…wenn ich lese, dass man einfach seinen Arzt überreden solle, dass dieser z.B. schreiben soll „Pat. X kann nicht mehr laufen“ oder wenn sich Leute echauffieren, dass sie bei 100 Metern kein aG bekommen. (Gaaaanz toll wird es wenn dann wieder Flüchtlinge oder ähnliches ins Spiel kommen, die angeblich alles bekommen…während man selbst als „Armer Deutscher“ nix bekommt. Boahhh bei sowas kotz ichbim Quadrat.

Ich weiß wie es ohne aG ist, dass hatte ich ja net von Anfang an. Aber der breite Platz auf Parkplätzen ist vorallem wichtig, damit man seinen Rolli ausladen kann. Und wer noch seine 100 Meter (oder vielleicht auch nur 50) laufen kann, der kann eben auch zum Kofferraum laufen. So haben wir es vor dem aG problemlos gehandhabt…bis die Gehstrecke so schlecht wurde, dass ich nicht mehr zum Kofferraum kommen würde…ohne evtl. unfreiwillig auf dem Boden ne Pause zu machen 🙄🙄

Ähnlich das ständige Gemecker, dass die doofe Rentenversicherung vor einer evtl. Rente eine Reha will. Leute, seht es als Chance!

Ich fahre in 1.5 Wochen zum vierten Mal seit Sommer 15. Ohne Reha wäre der Pflegeaufwand mit Sicherheit höher und eine Umschulung vermutlich auch nicht möglich.

Der GdB sagt auch nix über die Arbeitsfähigkeit aus….immer noch nicht 🙄🙄.

Wenn also die „doofe Rehaklinik“ nach z.B. inkompletten Querschnitt als erwerbsfähig entlässt…trotz GdB 100…dann ist die Reha nicht zwangsläufig kacke oder inkompetent. Denn es gibt eben genügend Leute, die arbeiten können.

Natürlich erfordert es mitunter Planung und Abstriche. Beispiel gefällig? Obwohl ich selbst ab August nur 4h am Tag arbeite, muss ich den ganzen Tag akribisch planen. Angefangen mit Pflegedienst und Fahrdienst zur Arbeit (die erst um 08:30 anfängt) hab ich nach der Arbeit Therapien…und zwar um eben die Erwerbsfähigkeit möglichst lang zu erhalten und den Pflegebedarf niedrig zu halten. Sowas fällt nicht vom Himmel, es erfordert Engagement. Meine Freizeit beginnt nicht früher als bei einem Gesunden, der 8h arbeitet und ich bin wesentlich unflexibler.

Trotzdem ist es ein tolles Gefühl noch etwas zu tun und dafür mitunter eben auch Anerkennung zu bekommen.

Nehmt die Chance war….denn andernfalls dürft ihr euch auch dann nicht beschweren, wenn viele Dinge eben als Renter schwerer zu bekommen sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s