Veröffentlicht in Alles mögliche

Frühstück mal anders

Vor einiger Zeit bin ich auf Porridge gestoßen. Nicht, dass ich es nicht vorher kannte, ich habe ja ein Jahr in Kanada gelebt und dort ist es unter dem Namen Oatmeal eine Recht gängige Frühstücksmahlzeit.Obwohl ich damals auch ehrenamtlich in der Schulmensa gearbeitet habe und dort hätte kostenlos Frühstücken können, könnte ich damals keinen Gefallen dran finden. (Und es gab wirklich viele Sorten).

Mittlerweile liebe ich es. Mit Milch, etwas Trockenobst und frischem Obst, ist es genau mein Ding….und hält echt lange satt. Vorher hatte ich diverse Müslisorten (Kellogs und co)…und war oft schon ein paar Stunden später wieder hungrig.
In diesem Sinne…guten Appetit.

Das hatte jetzt mal nix mit Myasthenie und co zu tun 😁

Werbeanzeigen